News | 20.01.2012

SPD-Landespolitiker Biedefeld und Beyer zu Besuch bei Gehrlicher Solar

Gruppenbild bei Gehrlicher Solar: Matthias Ondra, Steffen Licht, Dr. Thomas Beyer und Susann Biedefeld (v.l.)

Die SPD-Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Coburg, Susann Biedefeld, hat am 17. Januar 2012 gemeinsam mit dem wirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Thomas Beyer, die Gehrlicher Solar AG am Standort Neustadt bei Coburg besucht. Während einer Führung über das Firmengelände erläuterte Matthias Ondra, Director Logistics, unter anderem die Abläufe im internationalen Logistikzentrum des Unternehmens.


Im anschließenden Gespräch mit Steffen Licht, Prokurist und Niederlassungsleiter am Standort Neustadt, ging es um die weltweite Entwicklung der Photovoltaik und die regionale Wertschöpfung durch Solarparks. Darüber hinaus thematisierten die Teilnehmer die aktuelle politische Diskussion um eine Reform des deutschen Vergütungssystems und eine Deckelung des Zubaus sowie die damit verbundenen Forderungen des Unternehmens an die Politik.

 

Susann Biedefeld und Dr. Thomas Beyer machten deutlich, dass die SPD keine Konterkarierung des Erneuerbare- Energien- Gesetzes wollen. „Wir wollen, dass auch in Zukunft solche Erfolgsgeschichten wie bei Gehrlicher Solar möglich sind. Die Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien müssen seitens der Politik verlässliche Signale bekommen“, betonte Susann Biedefeld. Man wolle die Anregungen von Gehrlicher Solar in die politische Arbeit einfließen lassen.